Unsere aktuellen Events

Hier finden Sie die nächsten Events. Viel Spaß beim Stöbern, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Bühnenveranstaltungen »
STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.04.2018 STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt

STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.April 2018

STEFAN GWILDIS

 

ALLES DREHT SICH – ZU DRITT !

 

Stefan Gwildis zeigt seit nunmehr 40 Jahren welchen Wert Musik in seinem Leben hat. Bei „Alles dreht sich“ schafft er es seinen Zuschauern, ohne schulmeisterliche Gesellschaftskritik und ohne erhobenen Zeigefinger das Leben nahe zu bringen. Es ist mehr so ein Nase in den Wind halten und dann mal schauen, was für Fragen die Wellen des Lebens so an den Strand werfen. Das Publikum darf sich bei „Alles dreht sich – Zu Dritt“ auf einen entspannten Abend mit gewohntem Charme, neuen Texten und belebten Melodien, verpackt in einem Jazz-Soul-Gewand nach Gwildis – Manier freuen. Unterstützt wird Stefan Gwildis durch Musiker am Cello und an den Tasten.

 

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 18.05.2018 Krimidinner "Die Nacht des Schreckens"

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 18.Mai 2018

KRIMIDINNER –
Die Nacht des Schreckens

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.

                       

Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen.... ...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.

Und dieser Fluch wird in der
"Nacht des Schreckens"
nicht nur ein Opfer finden…

Evangelischer Congress 10.06.2018 Evangelischer Congress

Evangelischer Congress 10.Juni 2018

So., 10.06.2018
Evangelischer Congress „Zum Wohl“
10.30 Uhr: Gottesdienst mit Landessuperintendentin

                  Dr. Petra Bahr, Hannover

13.30 Uhr: Seminare und Workshops
15:30 Uhr: Herausfordernde Impulse Hans-Hermann Pompe

Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region

Außerdem: Büchertisch, Kindertag,
Zirkus zum Mitmachen, Jugendgottesdienst,
Infostände – Eintritt frei!

Info: www.congress-celle.de
Tagungsbüro: Tel. 05141-45656
E-Mail: hvlg@hvlg.de

 

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.06.2018 Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.Juni 2018

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Gesangssolistinnen

Chor des Staatstheaters Braunschweig

KonzertChor Braunschweig

Dirigent: Srba Dinic

 

Kurzprofil Catering Impressionen

Ticketshop
Jetzt bestellen

Ticketshop

Geöffnet Mo-Fr : 12.00 - 18.00 Uhr
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen geschlossen.
Osterpause: Mo, 19.03.-Mo 02.04.2018
Sommerpause: Mo, 02.07. – Fr, 31.08.2018
Telefon: +49 (5141) 919 460
Kartenreservierungswünsche außerhalb der Öffnungszeiten unter:
E-Mail: ticket-shop@congress-union-celle.de

Veranstaltungen Konzerte, Tagungen, Hochzeiten - Bei uns ist immer was los

STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.04.2018 STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 18.00 Uhr ab 25,00 €

STEFAN GWILDIS - Alles dreht sich - Zu Dritt 22.04.2018

STEFAN GWILDIS

 

ALLES DREHT SICH – ZU DRITT !

 

Stefan Gwildis zeigt seit nunmehr 40 Jahren welchen Wert Musik in seinem Leben hat. Bei „Alles dreht sich“ schafft er es seinen Zuschauern, ohne schulmeisterliche Gesellschaftskritik und ohne erhobenen Zeigefinger das Leben nahe zu bringen. Es ist mehr so ein Nase in den Wind halten und dann mal schauen, was für Fragen die Wellen des Lebens so an den Strand werfen. Das Publikum darf sich bei „Alles dreht sich – Zu Dritt“ auf einen entspannten Abend mit gewohntem Charme, neuen Texten und belebten Melodien, verpackt in einem Jazz-Soul-Gewand nach Gwildis – Manier freuen. Unterstützt wird Stefan Gwildis durch Musiker am Cello und an den Tasten.

 

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 18.05.2018 Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 19.00 Uhr 79,- € incl. 4-Gang Menü

Krimidinner "Die Nacht des Schreckens" 18.05.2018

KRIMIDINNER –
Die Nacht des Schreckens

Episode I - Wie alles begann...

Lord Ashtonburry feiert seinen 60.Geburtstag im Kreise seiner Familie und unterstützt durch die Mitglieder des Puddingclubs, einem Verein zur Erhaltung des schottischen Brauchtums.

                       

Alles was Rang und Namen hat, alle Wegbegleiter vergangener Zeiten, finden sich ein, um mit Ihm diesen Abend zu begehen.

Alle ? Nein, nicht alle! Denn einer wurde vergessen.... ...einer, den niemand, am wenigsten der Lord selber, sehen wollte.

Ein dunkler Schatten aus seiner Vergangenheit, der Rache nehmen will und einen fürchterlichen Fluch auf Lord Ashtonburry und seine Angehörigen legt.

Und dieser Fluch wird in der
"Nacht des Schreckens"
nicht nur ein Opfer finden…

Evangelischer Congress 10.06.2018 Evangelischer Congress ab 10.30 Uhr Eintritt frei

Evangelischer Congress 10.06.2018

So., 10.06.2018
Evangelischer Congress „Zum Wohl“
10.30 Uhr: Gottesdienst mit Landessuperintendentin

                  Dr. Petra Bahr, Hannover

13.30 Uhr: Seminare und Workshops
15:30 Uhr: Herausfordernde Impulse Hans-Hermann Pompe

Leiter des EKD-Zentrums für Mission in der Region

Außerdem: Büchertisch, Kindertag,
Zirkus zum Mitmachen, Jugendgottesdienst,
Infostände – Eintritt frei!

Info: www.congress-celle.de
Tagungsbüro: Tel. 05141-45656
E-Mail: hvlg@hvlg.de

 

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.06.2018 Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 20.00 Uhr ab 22,25 €

Zeit für Klassik 4 - Staatsorchester Braunschweig 12.06.2018

Einführung 19.15 Uhr

Programm:

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Gesangssolistinnen

Chor des Staatstheaters Braunschweig

KonzertChor Braunschweig

Dirigent: Srba Dinic

 

Celler Kammerorchester 17.06.2018 Celler Kammerorchester 19.30 Uhr ab 11,- €

Celler Kammerorchester 17.06.2018

weitere Infos folgen

Jubiläums-Schlagerfestival 26.08.2018 Jubiläums-Schlagerfestival 14.00 Uhr ab 20 €

Jubiläums-Schlagerfestival 26.08.2018

Anläßlich ihres 25-jährigen Jubiläums präsentiert Müller Bus Touristik

das Jubiläums-Schlagerfestival mit den bekannten Künstlern:

Hans im Glück,

Brigitte Traeger,

Ilja Martin und

die Grand Prix Sieger Die Ladiner & Nicol Stuffer.

Eintritt: 35€, 25€, 20€

Beginn 14.00 Uhr

 

KINGS OF FLOYD - Pink Floyd Tribute 06.10.2018 KINGS OF FLOYD - Pink Floyd Tribute 20.00 Uhr 31,05 €

KINGS OF FLOYD - Pink Floyd Tribute 06.10.2018

Mark Gillespie`s Kings Of Floyd - a Tribute to Pink Floyd

Für viele war die Musik von Pink Floyd der Soundtrack ihrer Jugend und steht auch heute noch für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die Klassiker „Dark Side Of The Moon“, „Wish You Were Here“ und „The Wall“ sind zweifelsohne zeitlose Meisterwerke, denen man immer noch – mehr als 40 Jahre später – begeistert zuhört.

Mit ihrer großartigen musikalischen Performance bringt die mit den hervorragenden Musikern Mark Gillespie, Lucy Wende, Jürgen Magdziak, Berni Bovens, Bernd Winterschladen, Hans Maahn und Maurus Fischer besetzte Band den unverwechselbaren Pink Floyd Sound perfekt auf die Bühne.
Die siebenköpfige Formation „Kings of Floyd“ um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie garantiert musikalische Extraklasse und bietet dem Publikum eine Zeitreise durch die neun erfolgreichsten Jahre von Pink Floyd, angefangen von „Meddle“ (1971) über „Dark Side Of The Moon“ (1973) bis zu „The Wall“ (1979).

Musikalische Perfektion und eine atmosphärische Video-und Lichtinstallation sorgen für eine herausragende Show, die bei geschlossenen Augen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervorruft.

frei Platzwahl

Krimidinner " Teufel der Rennbahn" 13.10.2018 Krimidinner " Teufel der Rennbahn" 19.00 Uhr 79, -€ incl. 4-Gang Menü

Krimidinner " Teufel der Rennbahn" 13.10.2018

Episode VI der Ashtonburry-Chronik Der Teufel der Rennbahn

Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot!

 Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie?

Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um… Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, das – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird.

 Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall? Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist?

 Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?

 

Boogie Woogie Brothers - Axel u. Torsten Zwingenberger 04.11.2018 Boogie Woogie Brothers - Axel u. Torsten Zwingenberger 18.00 Uhr ab 20€

Boogie Woogie Brothers - Axel u. Torsten Zwingenberger 04.11.2018


Boogie Woogie Brothers


Axel Zwingenberger meets Torsten Zwingenberger

Congress Union Celle

Sonntag, 04. November 2018, 18 Uhr

Seit 40 Jahren begeistern Axel und Torsten Zwingenberger, die „Boogie

Woogie Brothers“, die Fans in aller Welt. Axel Zwingenberger spielt den

Boogie Woogie am Klavier mit unübertroffenem Drive, Einfallsreichtum und

bluesiger Tiefe. Das hat ihn zum Vorbild für zahlreiche Pianisten

werden lassen, die ihm rund um den Globus nacheifern.

Der Name Axel Zwingenberger ist so inzwischen auch international zum Synonym

für Boogie Woogie Piano geworden.

Torsten Zwingenbergers Schlagzeugspiel ist mit allen Jazz Wassern gewaschen.

Von den Wurzeln des frühen New Orleans Jazz bis zu zeitgenössischen Stilformen

beherrscht Torsten sein Handwerk mit größter Präzision und sprühendem

Einfallsreichtum.

Wenn Axel und Torsten Zwingenberger gemeinsam die Bühne betreten, sind

intensiver Groove und mitreißendes Feeling garantiert. Sobald Axels erdig

authentisches Bluespiano, seine rollenden Boogies erklingen und Torsten mit

seiner Schlagzeugvirtuosität auch die Experten zum Staunen bringt, beginnt der

ganze Saal mitzuswingen, bis das Publikum vor Begeisterung tobt.

VVK 20,- bis  30,-€ zzgl. Gebühren

 Ticketshop Congress Union Celle, Tel. 05141-919 460

Ticketshop Cellesche Zeitung, Tel. 05141-990 149

online : www.kultur-querbeet.de

Lloyds Musical Show 2018 10.11.2018 Lloyds Musical Show 2018 18.00 Uhr 26,50 €

Lloyds Musical Show 2018 10.11.2018

 

MUSICALFREUNDE AUFGEPASST!

Am Samstag, den 10. November 2018 verzaubert Sie die “LLOYDS MUSICALSCHULE

CELLE” um 18:00 Uhr in der Congress Union Celle mit einer wundervollen und

inspirierenden Show für die ganze Familie.

Mit Ausschnitten aus dem Musical “Die Schöne und das Biest”, den Hits aus dem Musical

“Daddy Cool”, sowie einem “Disney” - Medley und vielen weiteren Klassikern der

Musicalwelt werden die 200 Akteure auch 2018 ihr Publikum wieder zu begeistern wissen

und richtig einheizen.

SPECIAL GUESTS: Vivian Schollmeyer, Jörg Roßmann mit Stick Connection,

Kreismusikschule Celle und die Hip Hop Formation `N Stylz ́aus Gifhorn.

Show 10.11.2018

Kartenpreise: 26,50 EUR - ermäßigt: 24,50 EUR

 

Freuen Sie sich auf eine wundervolle und inspirierende Show !

Nussknacker - Klassik trifft auf Breakdance by Da Rookies 16.11.2018 Nussknacker - Klassik trifft auf Breakdance by Da Rookies 20.00 Uhr

Nussknacker - Klassik trifft auf Breakdance by Da Rookies 16.11.2018

Der Nussknacker - Klassik trifft auf Breakdance by Da Rookies - Tickets

Klassik trifft auf Breakdance in einem der wohl bekanntesten Theaterstücke der Welt.

Der Nussknacker wurde von Peter Tschaikowsky im Jahre 1892 komponiert und hat sofort die Herzen des Publikums erobert. Die einzigartige Partitur, die bis in unsere Tage ihren Zauber bewahrt hat, gilt wohl zu Recht als das populärste Werk Tschaikowskys, das er einst für die Ballettbühne schrieb.

Doch jetzt steht der Nussknacker Kopf.

Die mehrfachen Breakdance Welt & Europameister bewahren die Originalmusik bei und inszenieren die Geschichte neu. Sie vermischen atemberaubende Breakdance Moves mit Klassischer Musik, inspiriert von dem Original und inszeniert von den DA Rookies, erleben die Zuschauer einen Feuerwerk aus Ballett, Hip Hop, Capoeira , Breakdance, Klassischer Musik und Schauspiel. Die Besucher gelangen in eine wunderbare Traumwelt, in der lebendig gewordene Puppen tanzen, die Mäusescharen unter dem Druck der Spielzeug-Armee zurückweichen, und am Ende das Gute und die Liebe triumphieren. Die berauschende Schönheit der Musik, das tänzerische Können des Ensembles, sowie der exquisite Mix aus Breakdance und klassische Choreographie bescheren nicht nur den erfahrenen Liebhabern des klassischen Balletts ein wahres Fest.

Einlass: 19.00 Uhr

Beginn: 20.00 Uhr

 

Dschungelbuch - Das Musical 17.11.2018 Dschungelbuch - Das Musical 15.00 Uhr ab 19,- €

Dschungelbuch - Das Musical 17.11.2018

Dschungelbuch - das Musical 

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. 

Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene.

Professionelle Darsteller hauchen geheimnisvoller Dschungelwelt Leben ein

Der Urwald lebt: Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank großer Spielfreude, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Mitreißende Kompositionen garantieren musikalische Achterbahnfahrt

Die perfekt auf die Produktion abgestimmten Kompositionen der Musiker Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker zeigen, dass Anspruch und Hittauglichkeit sich nicht ausschließen: Eine groovende Affenbande, Shir Khan als König des Rock n’Roll und ein funkiges Finale nehmen das gesamte Publikum mit auf eine musikalische Achterbahnfahrt.

Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer

Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf…

Musical-Macher schaffen unvergessliche Show mit furiosem Happy-End

Unterhaltsam und packend, mit großer Hingabe zum Original, aber mit eigenem Ton und Witz schickt der renommierte Liberi-Autor und Regisseur Helge Fedder Mogli auf die Suche nach Zugehörigkeit und Identität. Und trotz der Erkenntnis, dass er ein Menschenkind ist, hat er durch die Verbundenheit mit seinen Freunden ein zu Hause im Dschungel gefunden.

Marktführer Theater Liberi erreicht mit Familienmusicals bereits eine Million Zuschauer

Das in Bochum ansässige Theater Liberi hat mit seinen Familienmusicals bereits eine Million Zuschauer begeistert. Zwischen Herbst und Frühjahr gastieren die Ensembles auch in dieser Saison auf zahlreichen Bühnen in Deutschland und Österreich. Erfolge feierten die Musical-Macher unter anderem mit dem märchenhaften „Aschenputtel“ oder dem abenteuerlustigen „Peter Pan“.

Beginn: 15.00 Uhr

Eintritt: 24,-€, 22,-€, 19,-€   Kinder von 0 bis 14 Jahre jeweils 2,-€ Nachlass

 

Suberg 24.11.2018 Suberg's ü30 Party 20.00 Uhr ab 14,- €

Suberg's ü30 Party 24.11.2018

Subergs Ü30 Party

Die große Über-30-Party ist mehr als eine Party - sie ist ein Erlebnis!

Es wird besonderen Wert auf das ganz individuelle, persönliche Erleben des Gastes gelegt. Und für jeden ist das Richtige dabei: Paare und Gruppen finden den idealen Rahmen zum Feiern, Singles knüpfen schnell Kontakte und Tanzbegeisterte können sich auf den Tanzflächen ordentlich austoben.

Egal ob aktuelle Charts, Pop und Rock, den Hits der 70er, 80er und 90er, Partyhits, Schlager, Clubsounds oder Latino-Rhythmen - die DJ´s der "großen Über-30"-Party bringen jede Tanzfläche zum Kochen.

Die ausgewogene Lautstärke ermöglicht Unterhaltungen ohne sich anbrüllen zu müssen und liefert dennoch genügend Power, um sich mit netten Menschen im richtigen Alter den vertrauten Songs der letzten Jahrzehnte hinzugeben.

Und zwischendurch kann man ein kühles Getränk oder eine kleine Stärkung zu sich nehmen oder einfach nur entspannt Leute gucken.

Die Zielgruppe:

Wer den Discos entwachsen ist, kann trotzdem Party machen.

Die "große Über-30-Party" orientiert sich ausschließlich am Ausgehverhalten der 30- bis 50-Jährigen und bietet diesen Menschen einen idealen Rahmen zum Feiern-fern aller kreischenden Teenies, klirrenden Bierflaschen und hämmernden Beats.

Niemand muss hier hip sein oder sich zu alt fühlen. Niemand trauert hier den wilden Zeiten hinterher. Auf der "großen Über-30-Party" wird zu aktueller Musik und dem Besten aus 30 Jahren Musikgeschichte gerockt und ausgelassen gefeiert. Oder gibt es etwas Schöneres als eine Party mit Gleichgesinnten?

Die Gäste der "großen Über-30-ÜParty" legen besonderen Wert auf ein gepflegtes Aussehen und angemessene Kleidung. Das Durchschnittsalter liegt bei ca. 40 Jahren, ca. 56% der Gäste sind weiblich und ca. 56% haben Kinder.

Die Tanzflächen:

-> Chartbreaker - Aktuelle Charthits "Rock und Pop" sowie Hit-Classics der 70er, 80er und 90er Quer durch die Jahrzehnte und quer durch viele Musikstile, mal laut und mal leise. An den beliebtesten Charthits kommt niemand spurlos vorbei. Durchstarten und feiern oder zuhören und genießen. Hier heißt es: Tanzen, rocken oder mitwippen, irgendein Muskel zuckt immer. Wer hier seinen Beat nicht findet, muss leider für immer zu Hause bleiben.

-> Party Pur - Fetenhits der letzten Jahre und das Beste von heute. Mehr Party geht nicht: Egal ob Schlager, Neue Deutsche Welle, Ballermann, Après Ski, Rock oder Pop - hier sind alle Musikrichtungen vertreten, die beste Stimmung und Spaß garantieren. Bei Partykrachern und Abfeier-Hits kommen unsere Gäste ganz schön in Wallungen und die gute Laune kommt narürlich auch nicht zu kurz.

-> Club Sound - Clubsounds und House vom Feinsten - Hier wird noch von der Platte gemixt. Von Trance und Techno, über House- und Clubsoundsa bis hin zu HipHop, Reggae und Classics. Ausgewählte DJ´s sorgen an den Turntables für Stimmung beim lifestyleorientierten Publikum. Auf dem House-Floor präsentieren sie die besten Clubsounds der House- und Dance-Classics und bringen den Club immer wieder zum Brodeln.

-> Hitparade, Discofox, Schlager- und Oldie-Highlights der letzten Jahre. Vom volkstümlichen Schlager, über moderne Schlagermusik bis hin zum tanzbaren Discofox. Wer Lieder zum Mitsingen mag und gerne zu zweit tanzt, der kommt in der "Hitparade" voll auf seine Kosten.

-> Salsa& Latino - Musikgenuss und Tanzvergnügen für Latino-Liebhaber. Hier erobert die lebensfrohe Musik Lateinamerikas die Herzen unseres Publikums: Vom Latin-Pop, über Merengue, Salsa, brasilianischer Samba bis hin zur feurigen Rumba - unsere DJ´s verfügen über ein aktuelles und sehr umfangreiches Musikangebot. Heiße Klänge und Rhythmen sorgen für unvergessliche Nächte voller Urlaubsstimmung und Lebensfreude!

Eintritt: VVK: 14,00 € Abendkasse: 16,00 €

Parkmöglichkeiten Die Tiefgarage der Congress Union Celle steht Ihnen bis 23.00 Uhr zur Einfahrt zur Verfügung. Ab 18.00 Uhr beträgt die Parkgebühr pauschal 3,00 €. Die Ausfahrt ist die ganze Nacht möglich.

Krimidinner - Die Jagd vom schwarzen Moor 01.12.2018 Krimidinner - Die Jagd vom schwarzen Moor 19:00 Uhr 79,00 € incl. 4-Gang Menü

Krimidinner - Die Jagd vom schwarzen Moor 01.12.2018

Willkommen zur Jagd!

Der fünfte Teil der Ashtonburry-Chronik. Die legendäre Schwarzwildjagd und ein dunkles Geheimnis verzaubern das schwarze Moor. Kann Bourke, Chief Inspector a.D., das Geheimnis lüften? Der fünfte Teil der Ashtonburry-Chronik. Die legendäre Schwarzwildjagd über das Moor, der Höhepunkt der schottischen Jagdsaison, findet ihren Abschluss beim großen Wildschmaus auf einem geheimnisvollen Schloss.

Doch diesmal geht die Einladung nicht nach Darkwood Castle, dem Stammsitz der Ashtonburry's, sondern auf ein elegantes Jagdschloss in der Nachbarschaft. Allerdings weiß keiner der geladenen Gäste, wer der neue Eigentümer ist, der Landsitz hatte jahrelang leer gestanden. Seit...ja seit jenem tragischen Verschwinden seiner letzten Bewohnerin.

 Ein dunkles Geheimnis scheint diesen Ort zu verzaubern und wie das schwarze Moor, ziehen sich auch die Wurzeln der Vergangenheit bis zum Anwesen der Ashtonburry's. Kann Bourke, Chief Inspector a.D., das Geheimnis lüften, bevor auch seine Verlobte, Lady Ashtonburry, in den Bann dieser alten Sage fällt? Warum wurde das Jagdhorn an die Wand gekettet? Und wer ist der geheimnisvolle Gastgeber? Vielleicht gelingt es Ihnen diese Rätsel zu lösen, um den Bann zu brechen.... Denn eines ist sicher, sie wird weiterziehen: "Die Jagd vom schwarzen Moor" Todsicher!

www.krimidinner.de

Preis inkl. 4-Gängemenü  79,00 €

MARKUS KREBS - Permanent Panne - AUSVERKAUFT 02.12.2018 MARKUS KREBS - Permanent Panne - AUSVERKAUFT 20.00 Uhr 27,- €

MARKUS KREBS - Permanent Panne - AUSVERKAUFT 02.12.2018

Markus Krebs

Ein Comedian, der es wie kaum ein anderer versteht, mit herrlich schrägen Doppeldeutigkeiten und genialem Wortwitz eine Lachsalve nach der anderen zu produzieren. Er plündert in seinem eigenen Leben und findet ständig aufs Neue absurde Situationen und Anekdoten.

Zwei Stunden mit Markus Krebs sind wie ein Abend mit einem alten Kumpel an der Theke – Mitten aus dem Leben und mit einer gehörigen Portion Ruhrpott-Charme.

Eintritt 27,- €  Freie Platzwahl   Einlass 19.00 Uhr

 

 

Silvesterball 2018/2019 31.12.2018 Silvesterball 2018/2019 20.00 Uhr 95,- €

Silvesterball 2018/2019 31.12.2018

Aperitif, festliches Silvesterbuffet, großes Dessertbuffet mit Schokoladenbrunnen

Live Musik: Party Sinfonie Orchestra,

Tombola, große Tanzfläche, Countdown ins Neue Jahr, Mitternachtsimbiss,

Einlass: 19.00 Uhr

Beim Kauf von Karten ist die 10. Karte, sowie eine Flasche Sekt 0,75l gratis!

Kinder bis 12 Jahren: 50% Ermäßigung

Ralf Schmitz - Das neue Programm 2019 -SCHMITZELJAGD- 10.02.2019 Ralf Schmitz - Das neue Programm 2019 -SCHMITZELJAGD- 18.00 Uhr ab 27,55 €

Ralf Schmitz - Das neue Programm 2019 -SCHMITZELJAGD- 10.02.2019

SCHMITZELJAGD
Das neue Programm 2019


„Ich hab´ den schönsten Beruf der Welt“, sagt Ralf Schmitz.

Und wir haben dank Ralf den schönsten Feierabend der Welt, denn der Comedy-Star liebt es, auf der Bühne zu stehen und unseren Alltagsstress in Gelächter zu ertränken.

Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, erfüllt ein Arsenal an krassen Figuren in kunstvollen ‚Ein-Personen-Sketchen‘ mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Impros für endlose Lachattacken und unvergleichliche Momente.

Und weil unsere moderne Welt eine hektische Schnitzeljagd nach Glück ist, heißt sein neues Programm Schmitzeljagd. Wie ein dünner Garfield auf Speed setzt sich der Vollblutentertainer diesmal „mit dem „Abenteuer Leben“ auseinander und sucht nach Antworten auf Fragen wie: „Warum ist jung sein heute so ein Stress - und warum will dann trotzdem niemand alt werden?“ oder: “Wie schaffe ich es bloß, tatsächlich jede Serie zu gucken, die mir empfohlen wird?“

Ob es um den Bus geht, den ich knapp verpasst habe, den Sportrekord, den ich nicht mehr ganz so knapp verpasst habe, oder um die Traumfrau, deren Freund MIR eine verpasst: Glück ist zeitlos, aber Zeit ist Geld und Geld allein macht auch nicht glücklich, also hat das mit der Beförderung noch Zeit, Glück gehabt. Fahr ich in Urlaub oder in die Autowaschanlage? Brauche ich überhaupt ein schöneres Auto, oder tut‘s auch eine schlechtere Brille?

Auf der Suche nach dem Unsinn des Lebens schlägt Ralf wilde Haken und streut wahnwitzige Pointen aus. Aber egal, wohin er uns mit seinen verrückten Geschichten und überraschenden Showeinlagen führt: Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist ein unvergesslicher Abend!

Eure Mütter - "Ich find 22.02.2019 Eure Mütter - "Ich find' ja die Alten geil" Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010 20.00 Uhr ab 21,90 €

Eure Mütter - "Ich find' ja die Alten geil" Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010 22.02.2019

 EURE MÜTTER präsentieren ihr Spezial-Programm „Ich find ja die Alten geil – Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010". Die Geschichte der Comedy-Gruppe EURE MÜTTER ist eine Geschichte voller Intrigen, turbulenten Verwicklungen und knisternder Erotik. Im Prinzip wie der Film „Eyes Wide Shut" – nur in gut. 1999 fing alles an. Die sechs verschiedenen Shows, die seitdem das Scheinwerferlicht erblickten, blieben alle im Repertoire der Mütter bestehen, alle wurden parallel gespielt. Doch nun wird es mit all den Requisiten und Kostümen ein bisschen eng im Kofferraum ihres Ford Fiesta. Deswegen fassen EURE MÜTTER jetzt ihre ersten vier Shows in einer zusammen.

„Ich find ja die Alten geil" versammelt die lustigsten Nummern, die in den ersten zehn Jahren des mütterlichen Schaffens entstanden sind. Damit erhalten interessierte Zuschauer also die Möglichkeit, nicht nur die beiden jüngsten Mütter-Programme, die nach 2010 entstanden sind, auf Mitteleuropas Bühnen zu sehen, sondern können sich überdies auch die Lieblingsstücke aus der Frühzeit anschauen. Und zwar in so konzentrierter Form, dass sogar Tomatenmark in der Tube neidisch wird.

Ob das bedeutet, dass EURE MÜTTER über ihre Sackhaare singen werden? Über die Gema, Mittelaltermärkte und was Kinder so alles wissen wollen? Ob sie sich die Haare waschen? Aber Hallo. All das und noch viel, viel mehr gibt es jetzt in „Ich find ja die Alten geil – Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010".

EURE MÜTTER – auch Deine könnte dabei sein.

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 31,80€/ 28,50 €/ 25,20 €/ 21,90€